Hans-Joachim Dreger u. a: Peter Joseph Lenné - Gartenkunst im 19. Jahrhundert Beiträge zur Lenné-Forschung.

Seitenaufrufe: 1
oldthing number: 41445914
| Stock number: 327799

Verlag für Bauwesen, Berlin-München, 1992, 192 Seiten mit einigen Bildern. Gebunden Hardcover.

Am 29. September 1989 jährte sich zum 200. Male der Geburtstag eines der bedeutendsten Gartenkünstler des 19.Jahrhunderts und langjährigen Königlich Preußischen Gartendirektors Peter Joseph Lenné. Viele Ehrungen, Tagungen und Ausstellungen waren in diesem Jubiläumsjahr seiner Person, seinem Schaffen sowie seinem gartenkünstlerischen Erbe gewidmet. Die damit verbundene intensive Beschäftigung mit der Persönlichkeit Lennés und seinem Werk erbrachte zu den bisher vorliegenden Darstellungen weiterführende aber auch relativierende Erkenntnisse. Sie sollen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, aber gleichermaßen verbindet sich damit ebenso die Verpflichtung, die Lenné-Forschung mit Stetigkeit fortzuführen. Erstmals hatte sich Gerhard Hinz umfassender mit dem Wirken Lennés beschäftigt. Seine Forschungsergebnisse veröffentlichte er 1937 in seiner Publikation Peter Josef Lenné und seine bedeutendsten Schöpfungen in Berlin und Potsdam". Weitere Einzeldarstellungen folgten. Noch im Jahr 1989 konnten unter dem Titel "Peter Joseph Lenné. Das Gesamtwerk des Gartenarchitekten und Städteplaners" sämtliche Arbeiten von Gerhard Hinz über Lenné zusammengefaßt erscheinen. 1985 würdigte Harri Günther gleichfalls das Schaffen Lennés mit seiner Publikation "Peter Joseph Lenné. Gärten, Parke, Landschaften". Dabei wurden, soweit es dem Autor ratsam erschien und möglich war, auch neuere Forschungen einbezogen. Wichtig und nunmehr unverzichtbar sind die Kataloge zum Bestand der Lenné-Pläne in der Plankammer der Verwaltung der Schlösser und Gärten in Potsdam-Sanssouci, die in der Bearbeitung von Sibylle Harksen und Harri Günther vorgelegt wurden. Auf die zahlreichen Veröffentlichungen insbesondere im Jubiläumsjahr 1989 kann hier nur aufmerksam gemacht werden. Zu den Bemühungen, das äußerst umfangreiche Gesamtwerk Peter Joseph Lennés zu erschließen und darzustellen, gehören auch die denkmalpflegerischen Maßnahmen zur Erhaltung und Pflege der gegenständlichen Zeugnisse seines künstlerischen Wirkens. Es ist die Vielzahl der von ihm geschaffenen bzw. beeinflußten Garten- und Parkanlagen, die weit über den deutschsprachigen Raum verteilt und selbst darüber hinaus anzutreffen sind. Gerade die gartendenkmalpflegerische Praxis eröffnete viele Fragen nicht nur hinsichtlich der monographischen Darstellung einzelner Kunstwerke, sondern auch in bezug auf das Entstehungs- und Wirkungsgefüge für das Gesamtwerk. Hieraus entstand die Forderung nach einer grundlegenden Bestandsaufnahme der Lenné-Anlagen, eingebunden in die der Denkmalpflege seit ihrer Institutionalisierung zukommende Aufgabe der Inventarisierung aller Kunstwerke ...".

Condition

sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren: Einband teils gering beschabt und leicht abgegriffen - Seiten sauber und ordentlich

Article details

Autor: Hans-Joachim Dreger u. a

Herausgeber: Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege

Titel: Peter Joseph Lenné - Gartenkunst im 19. Jahrhundert
Beiträge zur Lenné-Forschung

Auflage: Erstausgabe

Verlagsname: Verlag für Bauwesen, Berlin-München

Jahr: 1992

Seitenanzahl: 192 Seiten mit einigen Bildern

Einband: Gebunden Hardcover

Bemerkung: Am 29. September 1989 jährte sich zum 200. Male der Geburtstag eines der bedeutendsten Gartenkünstler des 19.Jahrhunderts und langjährigen Königlich Preußischen Gartendirektors Peter Joseph Lenné. Viele Ehrungen, Tagungen und Ausstellungen waren in diesem Jubiläumsjahr seiner Person, seinem Schaffen sowie seinem gartenkünstlerischen Erbe gewidmet. Die damit verbundene intensive Beschäftigung mit der Persönlichkeit Lennés und seinem Werk erbrachte zu den bisher vorliegenden Darstellungen weiterführende aber auch relativierende Erkenntnisse. Sie sollen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, aber gleichermaßen verbindet sich damit ebenso die Verpflichtung, die Lenné-Forschung mit Stetigkeit fortzuführen. Erstmals hatte sich Gerhard Hinz umfassender mit dem Wirken Lennés beschäftigt. Seine Forschungsergebnisse veröffentlichte er 1937 in seiner Publikation Peter Josef Lenné und seine bedeutendsten Schöpfungen in Berlin und Potsdam". Weitere Einzeldarstellungen folgten. Noch im Jahr 1989 konnten unter dem Titel "Peter Joseph Lenné. Das Gesamtwerk des Gartenarchitekten und Städteplaners" sämtliche Arbeiten von Gerhard Hinz über Lenné zusammengefaßt erscheinen. 1985 würdigte Harri Günther gleichfalls das Schaffen Lennés mit seiner Publikation "Peter Joseph Lenné. Gärten, Parke, Landschaften". Dabei wurden, soweit es dem Autor ratsam erschien und möglich war, auch neuere Forschungen einbezogen. Wichtig und nunmehr unverzichtbar sind die Kataloge zum Bestand der Lenné-Pläne in der Plankammer der Verwaltung der Schlösser und Gärten in Potsdam-Sanssouci, die in der Bearbeitung von Sibylle Harksen und Harri Günther vorgelegt wurden. Auf die zahlreichen Veröffentlichungen insbesondere im Jubiläumsjahr 1989 kann hier nur aufmerksam gemacht werden. Zu den Bemühungen, das äußerst umfangreiche Gesamtwerk Peter Joseph Lennés zu erschließen und darzustellen, gehören auch die denkmalpflegerischen Maßnahmen zur Erhaltung und Pflege der gegenständlichen Zeugnisse seines künstlerischen Wirkens. Es ist die Vielzahl der von ihm geschaffenen bzw. beeinflußten Garten- und Parkanlagen, die weit über den deutschsprachigen Raum verteilt und selbst darüber hinaus anzutreffen sind. Gerade die gartendenkmalpflegerische Praxis eröffnete viele Fragen nicht nur hinsichtlich der monographischen Darstellung einzelner Kunstwerke, sondern auch in bezug auf das Entstehungs- und Wirkungsgefüge für das Gesamtwerk. Hieraus entstand die Forderung nach einer grundlegenden Bestandsaufnahme der Lenné-Anlagen, eingebunden in die der Denkmalpflege seit ihrer Institutionalisierung zukommende Aufgabe der Inventarisierung aller Kunstwerke ..."

Produktart: Buch

Sprache: Deutsch

Länge x Breite: 23.5 cm x 21.5 cm

ISBN: 3345002655

Current ratings

Mitglied-166676 am 23.03.2024

Mitglied-152903 am 29.02.2024

Mitglied-152903 am 29.02.2024

Mitglied-166039 am 04.02.2024

Mitglied-165644 am 29.12.2023

Mitglied-127315 am 29.12.2023

Sehr Gut Weiter so

Mitglied-165404 am 09.12.2023

Für den internationalen Versand sind erhebliche Verbesserungen erforderlich. Hier muss eine klare Vereinbarung mit dem Versender getroffen werden und es ist notwendig, mit zuverlässigen und bewährten internationalen Frachtunternehmen zusammenzuarbeiten. Andernfalls kann es zu zahlreichen Störungen und Unzufriedenheit der Kunden kommen.

Mitglied-154040 am 15.10.2023

Vielen Dank!

Mitglied-161114 am 03.08.2023

Mitglied-162510 am 19.06.2023

Mitglied-161566 am 23.04.2023

Mitglied-161253 am 05.04.2023

Die Lieferung des bestellten Buches erfolgte zur vollsten Zufriedenheit.

Mitglied-150173 am 18.02.2023

Alles ok

Mitglied-160269 am 11.02.2023

Ich bin froh, die eigentlich losen Zeitschriften in gebundener Buchform und dieser Qualität gefunden zu haben. Total genial.

Mitglied-159783 am 17.01.2023

Mitglied-158920 am 05.12.2022

Die Kommunikation war super wie auch der Versand und die erhaltene Ware. Vielen Dank

Mitglied-156621 am 07.08.2022

Mitglied-156585 am 05.08.2022

Good communication. Easy to pay. Book arrived in great condition.

Mitglied-153981 am 20.04.2022

Mitglied-143663 am 04.12.2020

Mitglied-143591 am 02.12.2020

Alles in ordnung

Mitglied-141646 am 08.09.2020
Buyer protection

What security do I have if I order via shopping cart and pay for the goods in advance?

In principle, all providers are checked for oldthing and unreliable providers are excluded. When evaluating and assessing how secure and trustworthy a supplier is, we recommend that you check the number of sales already made by the supplier and the latest customer ratings before placing an order.

So that your purchases are worry-free, we additionally secure every order in your shopping basket with up to 250 Euro.

In the unlikely event that something should really go wrong and, for example, the goods don`t arrive and you don`t get your money back, our bank protection program intervenes. We will then refund the purchase price (maximum 250 Euros per item) if no agreement can be reached with the supplier. It can take up to four weeks from the beginning of the claim settlement to the payment of the amount.

Should you still have any questions, or wish to secure your purchases with a purchase price of more than 250 euros,please feel free to contact us.