Kommoden & Anrichten

1 Artikel gefunden

Shop Informationen

Status gewerblich
Bewertung SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung 5
Verkäufe 43
Shop Eröffnung 10.01.2019

Aktualität

Neuste zuerst

Preis

Niedrigste zuerst
Höchste zuerst

Eingetroffen

Alle
letzten 24 Stunden
letzten 3 Tage
letzten 7 Tage

Produkte

Alle
Nur mit Bild
Nur zur Ansicht

Nach Anbieter filtern

Alle
Plauenerantikladen
Antikparadies
steinzeit2005
Antik-Gelegenheit
Antik-Kolosseum
antik-shop-kleinostheim
ANTIKFLAIR
AntikGrandits
AusAltenZeiten
GalerieVielfalt
Holzwurmbrigade
Oldschool
prijzenknaller
Tramer-Antikmoebel





  25 Stück
  50 Stück
100 Stück
Shop Plauenerantikladen ×

Original Biedermeier-Kommode

Alte Biedermeier-Kommode Kommode mit drei Schubladen, runde Eckleisten, Original-Beschläge Maße L x B x H = ca. 114 x 56 x 84 cm Zustand: Das Möbel weist alterstypische Gebrauchsspuren auf, an zwei Stellen ist am Zwischenholz zwischen oberer und mittlerer Lade das Furnier abgebrochen, es gibt kl...

Shop: Plauenerantikladen 08525 Plauen
Zahlung per Paypal
798,00 € inkl. falls erhoben, zzgl.
Seite 1 von 1
Artikel pro Seite | 25 | 50 | 100

Kommoden und Anrichten Antik

Kommoden_1_13903907027674.jpg

Sie wollen Kommoden und Anrichten antik kaufen? Eine Kommode macht sich in jedem Zimmerwinkel gut, ist schick und bietet Stauraum und Ablagefläche. Oder suchen Sie ein Buffet mit Schubladen und verglasten Türen, um Ihr Geschirr, Ihre Tischdecken oder Ihre Weingläser unterzubringen? Der Renner ist auch wieder das Stehpult antik. Die einen mögen es als Deko, die anderen nutzen es im Büro. Wie auch immer, bei oldthing sind Sie richtig, hier finden Sie antike Möbel wie Kommode und Anrichte.

Viel Stauraum in der Anrichte

Kommoden und Anrichten antik lassen sich ideal nutzen, um Teller und Decken an einem Ort aufzubewahren, ohne dass sie einstauben. Eine Anrichte ist hüfthoch, hat Schubladen und Regalfächer, die mal offen, mal hinter Türen verborgen sind. Die Kommode kam Anfang des 18. Jahrhunderts auf, entwickelte sich aus Truhen und kleinen Schränkchen und galt als „kommod“, also bequem. Die Kommode ist kleiner als eine Anrichte, weist aber  immerhin drei oder vier geräumige Etagen auf. Es gibt antike Kommoden auch mit Tür und Schublade. Auf alle Fälle sind sie  furniert. Darauf sollten Sie beim Kaufen achten. Für die antike Kommode  wurden gerne Nussbaum, Kirsche, Esche und Birke genommen.

Das Buffet - eine Anrichte mit Aufsatz

Kommoden_2_13903907227111.jpg

Für die Essecke möchten viele ein Buffet kaufen. Dabei handelt es sich strenggenommen um eine geschlossene Anrichte mit einem Aufsatz, der an eine Vitrine erinnert. Beide Elemente können, wenn sie antik sind, großartig aussehen. Während unten in der Anrichte weniger dekorative Gerätschaften wie Kochtöpfe, Bretter und Tellerstapel hinter Holztüren verschwinden, sieht man oben in dem Aufsatz hinter den Glastüren die Tassen und Gläser.

Das wieder entdeckte Pult

Die antike Anrichte und das Buffet standen einst eher im Essraum. Doch seit der Essbereich in der modernen Zeit wegrationalisiert ist, stehen diese Möbelstücke in der Küche. Eine entgegen gesetzte Entwicklung nahm das Stehpult antik. Verwendung findet es im Arbeitsraum, doch das filigrane Tischchen gefällt auch im Wohnbereich - gewissermaßen als Dekoration.