Sie sind hier: oldthing

Oldthing stellt außergewöhnliche Sammlungen vor!

Was sammeln die Menschen? Oldthing stellt außergewöhnliche Sammlungen vor!

In einer neuen Rubrik auf oldthing.de werden wir Ihnen, liebe Leser, Traditionsunternehmen vorstellen welche mit Ihren Produkten äußerst beliebt bei Sammlern sind. Wir versuchen die Faszination dieser Produkte herauszuarbeiten und stellen "verrückte" Sammlungen vor.

Den Beginn macht eines der größten Spielwarenunternehmen Deutschlands, die Firma Schleich.
Vor allem für seine detailgetreuen Tierfiguren ist der Spielzeughersteller Schleich weltweit berühmt. Die Firma wurde 1935 von Namensgeber Friedrich Schleich in Stuttgart als Kunststoffteilelieferant gegründet und entwickelte sich nach dem 2. Weltkrieg zu einem der führenden Spielzeugfigurenhersteller der Welt.
Steigende Umsätze konnte das Unternehmen vermelden als man sich ab ca. Mitte der 1950er Jahre Lizenzen von bekannten Marken sicherte. So war die erste Lizenz von Disney und man durfte daraufhin Bambi- und Pluto-Figuren herstellen und vertreiben. Dieser Geschäftszweig wurde in den folgenden Jahrzehnten weiter ausgebaut und wirkte positiv auf die Produktvielfalt. Das Kinderfernsehprogramm tat sein Übriges in Sachen Popularität und immer mehr beliebte Kinderfiguren wurden in das Portfolio integriert.
Doch eigentlich bekannt ist das Unternehmen für die verschiedenen Tierfiguren. Diese wurden Ende der 1950er Jahre ins Programm genommen und waren ein Riesenerfolg. Diese Tierfiguren sind es, welche besonders bei Sammlern beliebt sind. Denn noch heute wird bei Schleich jede einzelne neue Figur mit Hilfe von Experten erstellt und per Hand (!) bemalt.

Das Unternehmen hat zwar Deutschland als Kernmarkt, erzielt aber mehr als die Hälfte seines Umsatzes außerhalb.
Ebenfalls bekannt wurde Schleich für die Produktion von Werbemitteln bzw. Biegefiguren. Ob für Schuhhersteller, Pharmaunternehmen, Tankstellen oder wie hier eine Figur des Maskottchens der Olympischen Sommerspiele 1972 in München.
Nachfolgend stellen wir einige umfangreiche Sammlerseiten aus dem Netz vor, auf denen man sich einen guten Überblick über das aktuelle und historische Schleich-Sortiment verschaffen kann.
Interessant ist dabei, dass sich Schleichsammler und -fans teilweise das Handbemalen von den Figuren übernommen haben und eigene, individuelle Figuren erstellen.
  • tiewe.de - nahezu komplette Übersicht aller jemals hergestellter Schleich-Figuren
  • schleichtiere.jimdo.com - Lenas Schleichtiersammlung inklusive handbemalten sogenannten "Repaints" (Winter- und Frühlingsedition)

Hier geht es zurück zur Antiquitäten-Startseite!