Bänke & Sofas

36 Artikel gefunden
Premium-Partner
Verkäuferinfo

Shop eröffnen
Jetzt 10 Artikel für 3 Monate gratis!
Jetzt eröffnen

Tipps für Verkäufer
Wir helfen Ihnen bei allen Ihren Anliegen!
Jetzt informieren

oldthingSuchdienste

Drei gratis Dienste, die Ihnen das Suchen leichter machen:

+ Meine Suche ans Schwarze
Brett
Hilfe zum Schwarzen Brett pinnen

+ Bei Neueinstellungen zu meinem Sammelgebiet automatisch benachrichtigen lassen

+ Oder Follower [Hilfe zu Follower] werden und mich bei Neueinstellungen meines Lieblingshändlers informieren lassen

zum oldthing Suchdienst-Center Jetzt finden, was ich schon lange gesucht habe!

Aktualität

Neuste zuerst

Preis

Niedrigste zuerst
Höchste zuerst

Eingetroffen

Alle
letzten 24 Stunden
letzten 3 Tage
letzten 7 Tage

Produkte

Alle
Nur mit Bild
Nur zur Ansicht

Nach Anbieter filtern

Alle
Antikparadies
Antik-Kolosseum
AntikGrandits
Antikmoebel
Holzwurmbrigade
steinzeit2005





  25 Stück
  50 Stück
100 Stück
Seite 2 von 2
Artikel pro Seite | 25 | 50 | 100

Bänke und Sofas Antik

BaenkeSofas_1_13903978282169.jpg

Mit Bänke und Sofas antik verbindet sich unwillkürlich die Vorstellung von Gemütlichkeit. Das antike Sofa aus der Gründerzeit oder die Liege aus dem Jugendstil steht in der Regel im Wohnzimmer und verleiht ihm eine edle Note. Nicht ganz so komfortabel sind die Möbel in der Küche. Hier kaufen sich die meisten Interessenten eine Sitzbank oder – wenn es etwas zu verstauen gibt – eine Sitztruhe. Beide Sitzmöbel, Bänke und Sofas antik, können Sie bequem bei oldthing kaufen.

Möbel aus Arabien

Das Sofa war in Europa lange das Ruhemöbel der Adligen. Erst ab dem 16. Jahrhundert leistete sich auch das Bürgertum den Luxus, Sofas zu kaufen.  Dazu trug auch der moslemische Kulturraum bei, wo das Sofa viel verbreiteter war. Der arabische Name „suffah“ machte dem französischen „canapé“ und der englischen „couch“ Konkurrenz. Heute stehen alle drei Bezeichnungen für das gleiche Möbel. Im Biedermeier hat sich durchgesetzt, dass die zwei bis drei Sitze für das Sofa gepolstert werden, wie übrigens auch die Rücken- und Armlehnen.

Bank oder Sofa

baenkeSofas_2_13903978491991.jpg

Heute gilt das Sofa als Visitenkarte der gesamten Einrichtung. In der Epoche der Gründerzeit, spätestens aber im Jugendstil wurde das Sofa in den deutschen Stuben unverzichtbar. Da aber jedes Sofa, ob antik oder nicht, eine niedrige Sitzfläche hat, eignet es sich kaum für den Essbereich. In diesem Falle können Sie auch eine antike Sitzbank oder eine rustikale Sitztruhe kaufen. Eine antike Sitzbank aus der Gründerzeit oder dem Jugendstil ist in jedem Fall sehr dekorativ und stilvoll.

Der richtige Stoff

Antike Sofas sind nicht erst seit dem Biedermeier bespannt. Aber kaufen Sie sich kein altes schönes Sofa aus dem Biedermeier, das mit minderwertigem Stoff bespannt ist. Der Bezug sollte scheuerbeständig sein und darf keinen Pill bilden - winzige Faserknötchen an der Oberseite des Stoffes. Achten Sie auch darauf, dass sich die Sitzfläche niemals elektrostatisch auflädt. Sind die Sitzkissen für das antike Sofa mit Leder bezogen, ist entscheidend, ob es durch Alter und Gebrauch brüchig geworden ist.