Tschechoslowakei

6 Artikel gefunden

Shop Informationen

Status gewerblich
Bewertung SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung 7
Verkäufe 73
Shop Eröffnung 04.01.2019

Aktualität

Neuste zuerst

Preis

Niedrigste zuerst
Höchste zuerst

Eingetroffen

Alle
letzten 24 Stunden
letzten 3 Tage
letzten 7 Tage

Produkte

Alle
Nur mit Bild
Nur zur Ansicht

Nach Anbieter filtern

Alle
PHILMASTER
Sammlerdienst_Chemnitztal
Ansichtskarten-heidi31770
Antiquariat_Paper_Oliphant
bribest-shop
Briefmarkenhandelhaller
Briefmarkenhaus-Hennesen
collectberlin
cpaphil
hanros
heimatsammlung
KS-BRIEFMARKEN-VERSAND
nahuesauktionen
nostalgiesalzburg
PhilArena
Phila_Belege
roemer-borna
sammelwert
Sammlerleidenschaft
Schwerdt-Fernauktion
stamps-coins-td





  25 Stück
  50 Stück
100 Stück
Shop PHILMASTER ×

332-335 Geburtstag Masaryk - Satz auf R-Brief SSt in Gold PRAG / PRAHA 7.3.1935

Ankunftstempel Groß Tajax / Dyjakovice, Sonderstempel in Gold zum 85. Geburtstag von Tomáš Garrigue Masaryk (1850-1937) tschechischer Philosoph, Soziologe, Schriftsteller und Politiker sowie Mitbegründer und erster Staatspräsident der Tschechoslowakei (1918–1935), Umschlag oben unsauber geöffnet ...

Shop: PHILMASTER 41366 Schwalmtal
Zahlung per Paypal
12,00 € inkl. falls erhoben, zzgl.

Tschechoslowakei 175A Freimarke +184 Wissenschaft auf R-Brief MARIENBAD 20.6.24

Auslands-Einschreiben von Heinrich Köhler - Briefmarkenhandung in Berlin - zur Zeit in Marienbad / Königsvilla - mit passender Verschluss-Vignette nach ERFURT 22.6.24 Katalognummer: 175A+184 Prüfung: original Artikelnummer: 00000000017054Hinweis: Dieser Artikel ist nur einmal vorhanden. Sie erh...

Shop: PHILMASTER 41366 Schwalmtal
Zahlung per Paypal
22,00 € inkl. falls erhoben, zzgl.

Tschechoslowakei 161 Masaryk als EF auf Brief BRÜNN / BRNO 27.11.20 nach Berlin

Katalognummer: 161 Prüfung: original Artikelnummer: 00000000016854Hinweis: Dieser Artikel ist nur einmal vorhanden. Sie erhalten exakt den abgebildeten Artikel.

Shop: PHILMASTER 41366 Schwalmtal
Zahlung per Paypal
14,00 € inkl. falls erhoben, zzgl.

Tschechoslowakei 168 Taube mit 222+224 Masaryk auf R-Brief BRÜNN / BRNO 23.4.25

Einschreiben der Firma Adolf Weinberger Feintuch- und Schafwollwaren-Fabrik in Brünn nach BERLIN 23.4.25 Katalognummer: 168+222+224 Prüfung: original Artikelnummer: 00000000017323Hinweis: Dieser Artikel ist nur einmal vorhanden. Sie erhalten exakt den abgebildeten Artikel.

Shop: PHILMASTER 41366 Schwalmtal
Zahlung per Paypal
14,00 € inkl. falls erhoben, zzgl.

Vignette Bund der Deutschen in Böhmen 2 h auf Elite-Karte Ferientanzkurs 1909

Marke rechts unten beschädigt. Prüfung: original Artikelnummer: 00000000033773Hinweis: Dieser Artikel ist nur einmal vorhanden. Sie erhalten exakt den abgebildeten Artikel.

Shop: PHILMASTER 41366 Schwalmtal
Zahlung per Paypal
11,00 € inkl. falls erhoben, zzgl.

202+204 Allegorie mit Freimarken MiF R-Bf. BOHUMIN C.S.P. 16.8.23 nach Eisenach

Mit Einschreibe-Zettel Benska Bystrica als Einschreiben von der Vereinigten Waldindustrie Aktien-Gesellschaft nach Eisenach mit Ankunftsstempel EISENACH 1 b - 17.8.23. Katalognummer: 202+204+165+167 Prüfung: original Artikelnummer: 00000000033674Hinweis: Dieser Artikel ist nur einmal vorhanden....

Shop: PHILMASTER 41366 Schwalmtal
Zahlung per Paypal
7,00 € inkl. falls erhoben, zzgl.
Seite 1 von 1
Artikel pro Seite | 25 | 50 | 100

Tschechoslowakei

Tschechoslowakei1_15496231969746.jpg

Die Briefmarken der Tschechoslowakei erschienen 1918 nach dem Auseinanderbrechen der österreichisch-ungarischen Monarchie am Ende des Ersten Weltkrieges. Ein Großteil des Gebiets, aus dem später die Tschechoslowakei wurde, gehörte von 1348 bis 1806 zum Königreich Böhmen, einem Reichsstaat des Heiligen Römischen Reiches. Nach der Auflösung des Heiligen Römischen Reiches folgten die Eroberungen von Napoleon Bonaparte, dem Königreich Böhmen wurde von 1806 bis 1867 Teil des österreichischen Kaiserreichs und von 1867 bis 1918 in Österreich-Ungarn.

Prag, die Hauptstadt des böhmischen Königreichs würde zu einem der wichtigsten Kulturzentren Europas werden. In dieser Hinsicht würde Böhmen für viele der wohlhabenderen, europäischen Reisenden zu einem der beliebtesten Reiseziele werden.


Tschechoslowakei2_15496232614922.jpg

Die Tschechoslowakische Republik des 20. Jahrhunderts wurde 1918 aus der Kombination der ehemaligen österreichisch-ungarischen kaiserlichen Staaten Böhmen, Mähren, Schlesien, der Slowakei und Ruthenien gegründet. Die Republik Tschechoslowakei bestand in verschiedenen Formen vom Oktober 1918 bis zu ihrer friedlichen Auflösung Ende 1992. Am 1. Januar 1993 wurde die Tschechoslowakei die Tschechische Republik und die Republik Slowakei.

Die Spezialisierung auf Briefmarken und Ansichtskarten der Tschechoslowakei kann ein herausforderndes Unterfangen für Ihre Briefmarkensammlung sein. Die mehr als 3.100 katalogisierten Sortenstempel zwischen 1918 und 1992, von denen einige von großer Seltenheit sind, sind nur der Anfang!


Tschechoslowakei3_15496235386343.jpg

Von den Anfängen der Prepaid-Briefmarken bis 1918 war der Staat der Tschechoslowakei im 20. Jahrhundert zeitweise Teil der österreichischen Kaiserzeit, des Königreichs Ungarn und der österreichisch-ungarischen Monarchie. Wenn Sie in die Poststempel und Postgeschichte der Tschechoslowakei eintauchen möchten, würde dies hunderte verschiedener Poststempel auf den meisten klassischen Briefmarken von Österreich und Ungarn bedeuten.

In Anbetracht des Zeitraums von 1938 bis 1945 würde eine solche Spezialität auch die von Deutschland kontrollierten Staaten Sudetenland und Böhmen und Mähren einschließen. In diesen Jahren gab die tschechoslowakische Exilregierung (in England) auch eigene Briefmarken heraus, die von den alliierten Regierungen toleriert wurden.